• about_940x482.jpg
  • home_940x482.jpg
  • ralfwehrle_uwefrank1.jpg

 

 

Seit 1993 arbeiten Ralf Wehrle und Uwe Frank unter ihrem Ateliernamen Black & White zusammen. 

Anders als für den handwerklich arbeitenden Fotografen, der die Information des Motivs fotografisch richtig und exakt abbildet, ist es für die beiden Fotodesigner selbstverständlich, eigene Bilderfindungen entstehen zu lassen. Damit drücken sie nicht nur objektive Gegebenheiten, sondern auch ganz subjektiv Empfindungen, Gefühle und Wünsche aus. 

Wenn Bilderwelten dabei mit Mitteln der Fotografie konzipiert und inszeniert werden, wird eine neue Dimension geschaffen, die bildliche Realität begründet. Die Bilderwelten erhalten einen autonomen ästhetischen Wert, wecken die Aufmerksamkeit des Betrachters und erzielen Wirkung auf das Gedächtnis. Die Arbeiten der beiden Fotografen werden nicht "um ihrer selbst Willen gemacht", zählen sich die beiden doch der künstlerisch gestaltenden Disziplin ihres Berufes zugehörig. In dieser Auffassung betonen beide auch das anerkannte Berufsbild des Fotodesigners als dem eigenständigen, vom Handwerk losgelösten künstlerisch schöpferischen Beruf." wob